Veganer Haselnuss-Hefezopf #yummy 

Ich schleiche immer wieder um den Zopf herum und schneide mir noch ein kleines Stück ab. So geht das schon seit heute Nachmittag, als der Nusszopf aus dem Ofen kam. Yummy!! Danke an Nikki von ‚Vegan durchs Jahr‘ für das köstliche Rezept. Ich habe den Zopf zubereitet wie beschrieben, bis auf die Nüsse. Die habe ich frisch gemahlen und ich habe 200 g verwendet. Der Zopf ist dann nicht sehr süß und kann noch mit Butter und wenn gewünscht Zimt&Zucker bestrichen werden.

Alternativ könnt ihr noch etwas Zucker & Zimt zur Füllung geben.

 

Die Zubereitung ist recht einfach und lohnt sich.

 

 

8 Kommentare zu “Veganer Haselnuss-Hefezopf #yummy 

  1. Da freue ich mich das dir mein Rezept geschmeckt hat 🙂 Fand es auch wahnsinn, dass er am zweiten Tag fast noch saftiger war. Nach zwei Tagen drum herum schleichen, war er dann allerdings schon gefuttert^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s